Drogenkonsummobile

Fixpunkt e. V. betreibt seit November 2003 ein mobiles Drogenkonsumraumangebot mit derzeit zwei Mobilen, davon eines mit Inhalationsmöglichkeit.

Standort am Stuttgarter Platz/Lewishamstraße seit September 2017

Standorte sind derzeit

  • Stuttgarter Platz in Charlottenburg-Wilmersdorf
  • U-Bahnhof Eisenacher Sraße vor der Apostel-Paulus-Kirche (seit Mai 2019)
  • Kottbusser Tor, Mittelinsel (seit März 2020)
  • Hermannstraße, Anita Berber Park (seit September 2020)

Seit August 2019 gibt es ein weiteres neues Drogenkonsummobil mit Inhalationsmöglichkeit. Zwei Konsumplätze werden dabei für Folien-Raucher vorgehalten. Durch eine Abzugs-Installation in einer eigens geschaffenen Raucher-Kabine werden Mitarbeiter*innen sowie andere Nichtraucher im Fahrzeug vor Passivrauchen geschützt.

Das Angebot des Drogenkonsummobils umfasst

  •  injizierender Konsum mitgebrachter Drogen (Amphetamine, Heroin, Kokain) unter medizinischer Aufsicht
  •  Soforthilfe bei Überdosierungen
  •  medizinisch-pflegerische Beratung
  •  Vermittlung zu weiterführenden Hilfen der Drogenhilfe

Weitere Angebote

  •  Drogennotfall-Trainings
  •  Naloxon-Verschreibung
  •  Safer-Use-Aktion

Zugang zum Drogenkonsummobil haben Personen, die

  • älter als 16 Jahre,
  • keine Erst- oder Gelegenheitskonsument*innen,
  •  nicht ärztlich substituiert
  •  nicht „zu breit“
  •  in der Lage sind, die Hausordnung einzuhalten 

Weitere Infos und Dokumente zum Download